Erfolgsmodell: Rollende Klassenzimmer

Aufstellen vor dem Bus zum Unterricht in Chittangong.

In Bangladesch haben wir gemeinsam mit ZF Friedrichshafen zwei mobile Klassenzimmer in Bussen initiiert. Auf diese Weise wollen wir den Unterricht zu den Kindern zu bringen, die andernfalls keinen Zugang zu Bildung hätten. Das Angebot richtet sich dementsprechend an Kinder aus benachteiligten und armen Familien, aber auch an Straßenkinder.

 

Derzeit sind 412 Kinder eingeschrieben, von denen 56% Mädchen und 44% Jungen sind. Die zwei Busse fahren unterschiedliche Routen mit mehreren Stationen. Der eine Bus fährt auf seiner Route durch mehrere Stadtteile und das nahe umland von Dhaka. Ein Halt ist beispielsweise zwischen 8 und 10:30 Uhr in Mohammadpur. Anschließend fährt der Bus weiter nach Rayer Bazar, wo der Unterricht für die Kinder zwischen 11.30 Uhr und 13.30 Uhr angeboten wird. In beiden Fällen richtet sich der Unterrichtsinhalt an Kinder vom Kindergartenalter bis in die zweite Klasse der Grundschule. Weitere Stopps folgen am Nachmittag, bis in den frühen Abend.

Ebenfalls an mehreren Stationen hält der Bus im Gebiet in und um Chittagong. Auch hier werden mit den Inhalten jeweils unterschiedliche Altergruppen und Lernniveaus angesprochen. Neben der Vor- und Grundschulausbildung bieten die Mobile Quality Busse berufsvorbereitende Kurse für Jugendliche im Bereich Klimatechnik. Dieses Angebot nutzen bisher zehn Auszubildende.

Stolze Schüler

Lernen im Bus

 

 

 

 

Das Projekt ist auch ein einzigartiges Modell, das darauf abzielt, schulische und geschlechterspezifische Gewalt zu beseitigen und Diskriminierung zu verhindern. Indirekt werden andere Schulen dabei unterstützt, einen gesunden Lebensstil, Menschenrechte, Gleichstellung der Geschlechter und soziale Gerechtigkeit zu fördern. Die Mobilisierungsstrategie der Gemeinde basiert hier darauf, durch Hausbesuche von Tür zu Tür, einem öffentlichen Sensibilisierungsprogramm und  individueller Beratung ein Bewusstsein bei der Bevölkerung zu schaffen.

Die ersten Ergebnisse zeigen, dass bei der übrigen Bevölkerung tatsächlich eine Sensibilisierung für die Notwendigkeit von Bildung für jedes Kind entwickelt. Das haben die rollenden Klassenzimmer mit ihrer kontinuierlichen Präsenz in den Straßen inzwischen erreicht.

Helfen Sie Kindern zu ihrem Recht auf Bildung!

Spendendaten:

You Stiftung – Bildung für Kinder in Not

Commerzbank Düsseldorf
IBAN: DE 72 300 400 00 0 34 80 100 00
BIC: COBADEFFXXX

Verwendungszweck: Bildung