Tag der offenen Tür der Bundesregierung

BMZ Zukunftsforum ‚Globalisierung gerecht gestalten‘. Fotos: Xander Heinl/photothek.de

Anlässlich des Tags der offenen Tür der Bundesregierung findet im BMZ (Bundesministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit in Berlin) am Samstag, dem 25. August 2018 von 10 bis 20 Uhr, die  Kampagne #Art4GlobalGoals mit Arbeiten von Leon Löwentraut statt.

Hintergrund: Der junge Künstler wurde auserwählt die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Weltgemeinschaft und der Vereinten Nationen (u.a. Bildung, Abbau von Hunger und Armut, sauberes Trinkwasser) künstlerisch zu interpretieren. So schuf der Künstler für die Kampagne #Art4GlobalGoals – mit Unterstützung des BMZ, der UNESCO, der YOU Stiftung der UNESCO-Sonderbotschafterin Dr. h.c. Ute-Henriette Ohoven und der Düsseldorfer Galerie Geuer & Geuer – insgesamt 17 Arbeiten, die bis 2030 weltweit für die Bekanntmachung und Realisierung dieser Ziel eingesetzt und gezeigt werden.

Die Kampagne begeisterte Bundesminister Gerd Müller dermaßen, dass er sich bereit erklärte, die Schirmherrschaft zu übernehmen. „Ich bin der YOU Stiftung sehr dankbar für ihre Kampagne #Art4GlobalGoals – und dem jungen Künstler Leon Löwentraut sehr dankbar für seine großartigen Bilder zu den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung. Seine Kunst ist bunt, mutig, optimistisch – so wie wir es sein müssen, wenn wir die Welt zum Besseren verändern wollen“, betont der Minister.

Lesen Sie hier mehr über die Aktivierungskampagne Art4GlobalGoals

Dr. h.c. Ute-Henriette Ohoven erläutert: „Wir können die Ursachen für armutsbedingte Flüchtlingsbewegung, Terror, Armut und Hunger nachhaltig durch hochwertige Bildung (GLOBAL GOAL Nr. 4) mindern, sofern wir global agieren!“

Claudia Jerger von der YOU Stiftung ist in Berlin anwesend und informiert die Besucher über die Kampagne und weitere Aktionen der Stiftung. Aus den 17 Werken des Künstlers sind 17 von Hand übermalte, limitierte und signierte Grafikeditionen entstanden, die nun in Berlin gezeigt werden.
Aus dem Verkauf dieser Grafikeditionen spenden Leon Löwentraut und die Galerie Geuer & Geuer rund € 680.000 u.a. für das Pilotprojekt Baraka „Vom Slum zum modernen Stadtteil“ in Dakar im Senegal.

 

Fotos: Xander Heinl/photothek.de