Eine der größten Tragödien unserer Welt im Jahr 2020 – Kinderarbeit!

Schätzungsweise arbeiten weltweit 150 Millionen Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 5 und 16 Jahren unter katastrophalen, meist höchst-gefährlichen Bedingungen, die als Kinderarbeit einzustufen sind.

Sie werden als Zwangsarbeiter, als billigste Arbeiter, als Arbeits-Sklaven oft bis zu 10 Stunden pro Tag eingesetzt.
Trotz der UN Kinderrechtskonvention, die viele Staaten unterzeichnet haben, werden Millionen von Kindern, die ihre Stimme nicht erheben können, missbraucht. Sie haben keinen Zugang zu Bildung, kennen ihre Rechte nicht, können sich nicht gegen die Ausbeuter erheben und benötigen die Hilfe jedes Einzelnen der davon Kenntnis nimmt!
Lassen Sie uns nicht vergessen, dass die moderne Sklaverei auch von unseren Industrieländern gefördert wird, indem wir Lithium, Kobalt, Edelsteine, Ressourcen, Kakao oder Kaffee und vieles mehr von den ärmsten Ländern unserer Welt beziehen und Billigstprodukte einkaufen.
Ob wir in naher Zukunft in der Lage sein werden alle Phasen der höchst komplexen Lieferketten kontrollieren zu können, bleibt abzuwarten, aber genau deshalb dürfen wir die Augen nicht verschließen.

Lassen Sie uns diesen Kindern Bildung vermitteln und ihre Rechte lehren, damit sie auch selbst gegen diese Ungerechtigkeit einstehen können!

Nachtschulen für arbeitende Kinder:
Jeder Euro hilft uns weiter

 

Spendendaten:

You Stiftung – Bildung für Kinder in Not

Commerzbank Düsseldorf
IBAN: DE 72 300 400 00 0 34 80 100 00
BIC: COBADEFFXXX

Verwendungszweck: Bangladesch