Jérôme Boateng und Ute Ohoven starten Spendenaktion

„Mach auch Du mit!“

Unter diesem Motto steht die große Spendenaktion des Fördervereins der “Stiftung UNESCO – Pro Kinderhilfe e.V.“, die heute in der UNESCO-Projektschule Willy-Brandt-Gesamtschule in München startete. „Es ist großartig, wie die Schüler mit diesem Benefiz-Fußballturnier soziales Engagement gezeigt haben und damit die Kinder in Brasilien ihrem Traum von einem selbstbestimmten Leben näherbringen“, betonen UNESCO-Sonderbotschafterin Dr. h.c. Ute-Henriette Ohoven und der Patron of Hope der Stiftung UNSECO, Nationalspieler Jérôme Boateng. Deutschlandweit sind alle Schulen und Fußballvereine aufgerufen, sich an dieser Spendenaktion zu beteiligen.

Kick Off Jerome BoatengEine Roadshow, mit der Pro Kinderhilfe e.V. die bundesweite Kampagne promotet, ist Teil der Spendenaktion. Ziel der Roadshow ist, Schulen und Sportvereine über das Projekt zu informieren und Schüler und Jugendliche zu animieren, eigene Spendenaktion zu initiieren. Die Schule oder der Verein mit der originellsten Spendenaktion gewinnt unter anderem ein exklusives Fußballtraining mit Jérôme Boateng. Der Sportartikelhersteller NIKE stellt für diese Aktion weitere Preise zur Verfügung.

Informationen über diese beispielgebende Aktion und zu dem Projekt „Living a Dream“ finden interessierte Schulen und Vereine unter www.living-a-dream.de.