Afrika

Seit mehr als 20 Jahren engagieren wir uns in Afrika. Über 100 Projekte konnten wir bisher realisieren.

Der Schwerpunkt liegt auf 
Bildung und Berufsausbildung für Kinder und Jugendliche. Die Errichtung von Schulen, Häusern, Straßenkinderzentren, Waisenhäusern sowie medizinischen Einrichtungen. Wir bauen und renovieren sanitäre Anlagen und verbessern den Zugang zu Wasser.

Reiche Afrika Deine Hand!

CORONA ist nun auch in Afrika angekommen!

Die Hoffnung war groß, dass der Kontinent nicht vom Virus infiziert werden würde, da man annahm, dass die Hitze das Virus unschädlich machen würde.

Mittlerweile gibt es laut WHO bereits mehr als 1.000 Fälle in 40 Ländern Afrikas.

Staaten wie Senegal, Mali, Burkina Faso und viele andere erließen strikte Maßnahmen zur Eindämmung des Virus, Staatsgrenzen, Schulen und Ausbildungsstätten wurden geschlossen, die Bewegungsfreiheit innerhalb der Länder wurde unterbunden.   mehr erfahren

Aktuelle Reise in den Senegal – Umzug in die neuen Wohnungen

 

Ute-Henriette Ohoven mit einem Baby in Baraka

Ute-Henriette Ohoven mit einem der wunderschönen Babys, daneben die Chefin der Frauen von Baraka Fatou-Si

Seit der anfänglichen Planung im Jahr 2016 mit Beginn des Baustarts 2017 bis heute hat sich im ehemaligen Slum Baraka in Dakar im Senegal enorm viel verändert. Ein weiterer großer Meilenstein wurde erreicht – mit dem Umzug der ersten Familien!

  mehr erfahren

Welttag gegen den Einsatz von Kindersoldaten

Weltweit sollen noch rund 250.000 Kinder als Soldaten missbraucht werden.

Als „Kanonenfutter“ dienen die Kleinen an der Front, müssen töten und andere schreckliche Gewalttaten begehen. Oft sind es Kinder, die aus ihren Dörfern entführt oder als Waisen mitgenommen wurden, wenn deren Eltern schon ermordet wurden. Weltweit sind es schätzungsweise immer noch 250.000 Kinder, die als Soldaten missbraucht werden. Der 12. Februar soll Menschen in der gesamten Welt daran erinnern, dass dieses grausame Schicksal von Gewalt und Kindesmissbrauch eine dringende Lösung benötigt.

  mehr erfahren

Fischverkäuferinnen in YOFF gestärkt: Eine erste Bilanz liegt vor

Die Unterstützung durch die YOU Stiftung stärkt die Frauen finanziell und sozial.

Seit 2017 unterstützt die YOU Stiftung Gruppen von Frauen an der Küste Westafrikas, im Senegal, in Yoff und in Ouakam, die vom Fischverkauf leben und ihre Familien versorgen. Nun trägt die Förderung ihre Früchte.

  mehr erfahren

Schulmöbel aus wiederverwertetem Plastik: Recyclingprojekt schafft Ausbildung und Einkommen für Frauen

Ute-Henriette Ohoven, UNESCO-Sonderbotschafterin und Stiftungsgründerin, und Claudia Jerger, Vize-Präsidentin des Kuratoriums der YOU Stiftung, suchen recycelbare Materialien.

Die Wiederverwertung von Kunststoffabfall ist nicht nur einfach und profitabel, sondern ermöglicht auch extrem armen Frauen in Burkina Faso und Mali die Chance, ein regelmäßiges Einkommen zu beziehen. Dieses Projekt zeigt, dass Recycling eine nachhaltige Hilfe zur Selbsthilfe für Menschen in Not ist.

  mehr erfahren