Eine Zukunft für Kinderarbeiter und Straßenkinder in Bangladesch – es geht weiter!

Das Programm zur Unterstützung von Kinderarbeitern und marginalisierten Jugendlichen in Dhaka in Bangladesch bietet extrem benachteiligten und gefährdeten Kindern, deren Alltagsleben durch ihre harte Arbeitstätigkeit in Fabriken, bis zu 16 Stunden am Tag, von Missbrauch, Ausbeutung und Gewalt betroffen sind, den Zugang zu Bildung in Nachtschulen, um ihnen eine bessere Zukunft zu ermöglichen und ihre Rechte zu stärken. Die Schule gibt den Kindern Hoffnung und Halt, und auch die Familien sehen nun die Lebensnotwendigkeit, den Kindern eine Ausbildung zu ermöglichen.

  mehr erfahren

Bei der Kulturregatta Sailing#Art4GlobalGoals werden Segel zur Leinwand für die Kampagne der 17 Entwicklungsziele

Segeln für die Nachhaltigkeit

Eine ganz besondere Regatta startete am 22. August 2021 in Monheim am Rhein: 17 Segelboote, deren Segel für die Kampagne #Art4GlobalGoals vom internationalen Künstler Stefan Szczesny mit seinen ausdrucksstarken Interpretationen der Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals / SDGs) der Vereinten Nationen (UN) gestaltet wurden, starteten bei strahlendem Sonnenschein über den Rhein Richtung Düsseldorf, fuhren dort ins Ziel ein und brachten so die Nachhaltigkeitsziele erneut ins Bewusstsein der Menschen. Wir freuen uns schon auf die nächste Etappe der Regatta und Ausstellung am 25. September ’21 in Koblenz.

  mehr erfahren

5 solarbetriebene Brunnen in Matam konnten fertiggestellt werden – das Projekt „Drill for Wellbeing“

Wasser in einem Haushalt bedeutet Lebensqualität und Wohlergehen. Es spielt eine entscheidende Rolle für Hygiene, Gesundheit und nachhaltige Entwicklung.

  mehr erfahren

“Das afghanische Kulturerbe zu schützen bedeutet, unsere gemeinsame Menschheit zu schützen”

“Das afghanische Kulturerbe zu schützen bedeutet, unsere gemeinsame Menschheit zu schützen.” Die UNESCO setzt sich dafür ein, alle möglichen Anstrengungen zu unternehmen um das unschätzbare Kulturerbe #Afghanistans in seiner Vielfalt zu schützen.

Moderne Technologie unterstützt Qualitäts-Fortbildung von Lehrer/-innen in Sierra Leone und Westafrika

Supervisor Florence bewertet die Lesefähigkeiten eines Grundschülers

Das Projekt „TEACHERS APP SINIDI“ befindet sich bereits in der fortgeschrittenen Phase II. Während dieser Zeit wird die Wirksamkeit der App umfangreich getestet.

Mit der Einführung der „TEACHERS APP“, einer kostenlosen, videobasierten Lehrer-Coaching-Plattform, hat unser innovatives Projekt für die Fortbildung von Lehrern einen entscheidenden Beitrag zur Verbesserung der Unterrichtsqualität und der Bildung in Sierra Leone in Westafrika geleistet. 90% der Lehrer dort verfügen bislang nicht über die pädagogischen Fähigkeiten, um effektiv zu unterrichten, weil es an qualifizierter Aus- und Fortbildung im Land fehlt.

  mehr erfahren