Eine Erfolgsgeschichte aus Bangladesch

Hallo! Mein Name ist Tanjina Akter und ich bin 22 Jahre alt. Ich bin Studentin im YES Satellite Centre in Dhaka. Mein Vater verkauft Stoff auf den Straßen. Er ist bereits 71 Jahre alt und sein monatliches Einkommen liegt bei etwa 5.000 Thaka (50 EUR). Meine Mutter, sie ist 49, arbeitet als Dienstmädchen 8 Stunden pro Tag in verschiedenen Haushalten. Ihr monatliches Einkommen beträgt nur 4.000 Thaka. Wir sind eine sechsköpfige Familie, meine Eltern und vier Geschwister. Wir leben sehr beengt in einem kleinen, gemieteten Haus.   mehr erfahren

Südsudan: 2,2 Millionen Kinder nicht in der Schule

Mindestens 2,2 Millionen Kinder im Südsudan haben keinen Zugang zu Bildung – das ist weltweit die höchste Quote von Kindern, die nicht zur Schule gehen, heißt es in einem Bericht der UNESCO. Die vielen Jahre des Konflikts, der Vertreibung und des wirtschaftlichen Zusammenbruchs haben ihre grausamen Spuren hinterlassen. Die Kinder wachsen unter katastrophalen Lebensumständen auf, eine ganze Generation wird ihrer Zukunft beraubt.    mehr erfahren

Spende für Moldawien

 

Wir haben mit Hilfe der Ora Kinderhilfe Sachspenden an das Tuberkulosezentrum in Chişinău (Moldawien) transportiert. Nach ihrem letzten Besuch in Moldawien hatte Ute-Henriette Ohoven mit Erschrecken festgestellt, dass es in der Einrichtung für Kinder mit Tuberkulose kaum passende medizinische Hilfsmittel oder Medikamente gibt. Die Ärzte auf der Station können kaum etwas dazu beitragen, dass die Kinder schneller gesund werden oder ihr Wohlbefinden steigern. Selbst einfachstes Grundequipment fehlt, weil das Gesundheitssystem in dem armen Land schwer marode ist.   mehr erfahren

Über die Arbeit der YOU Stiftung